das quartett

zurück

Peter Brekau, Jahrgang 1964, Instrumentalpädagogik-Studium von 1985 - 1989 in Dortmund, 1996 künstlerische Reifeprüfung in Hamburg. Seit 1990 sind neben der der klassischen Gitarrenmusik der Flamenco und der Tango Argentino Schwerpunkte seiner künstlerischen Arbeit.
1998 kam es zur Uraufführung seines Flamenco-Balletts „Mariana Pineda“ nach F.G.Lorca mit der Choreografie von Maria Santos, und im Jahr 2000 folgte die CD-Veröffentlichung „Concerto Iberico“ zusammen mit Ulrich Stracke im ALHAMBRA DUO.
Von 1997 bis 2009 Konzerte in ganz Deutschland mit dem TRIO MALDITO TANGO (Bandoneon, Violine, Gitarre). Seit 2007 zahlreiche Konzerte, Uraufführungen und Ersteinspielungen mit dem GuitArtist Quartett.